Das Zeltlagerteam

Das Team besteht aus mehreren jungen Erwachsenen, die ihre Aufgabe als Ehrenamt übernehmen und zum Großteil oft schon selbst zu Beginn als Gruppenkind und später als Betreuer mitgefahren sind. Vor dem Lager wird alles vom gesamten Team bei regelmäßigen Treffen geplant.


Die Lagerleitung

Die Lagerleitung organisiert das gesamte Lager von vorne bis hinten und ist vor allem für den Platz verantwortlich. Dieser muss nämlich früh genug ausgesucht, erkundet und auch gebucht werden. Damit auch jeder duschen kann, müssen ausreichende, saubere sanitäre Anlagen vorhanden sein. Außerdem planen sie das Lager und verteilen Aufgaben an die verschiedenen Gruppenleiter, z.B. wer für das Tagesprogramm und somit für alles Genauere an diesem Tag verantwortlich ist. Während des Zeltlagers ist die Lagerleitung Anlaufstelle für Betreuer und Kinder, und natürlich auch Problemlöser.


Die Gruppenleiter

Die Gruppenleiter, auch "Gruleis" genannt, sind für das Wohl der Kinder verantwortlich und helfen bei allen Problemen. Jedes Kinderzelt wird von 2 Gruleis betreut und somit hat jedes Kind bei möglichen Probleme einen Ansprechpartner. Auch sind die Gruppenleiter an jeweils einem Tag für das Programm verantwortlich. Sie planen also die Spiele und bestimmen den Tagesablauf.


Die Küche

Damit auch jeder genug zu Essen und Trinken hat, gibt es die Küchencrew. Sie sorgt für den Einkauf der Lebensmittel und kocht jeden Tag mindestens einmal warm. Für genügend Abwechslung beim Essen ist mit einem Essensplan gesorgt, welcher von der Küchencrew erstellt wird und bei welchem auch Nicht-Verträglichkeiten von Lebensmitteln berücksichtigt werden.